Zum Inhalt springen

„forum handwerk digital“ präsentiert: Praxis-Workshop exklusiv für das Fachhandwerk

Termin
18 Oktober 2017 09:00 -
18 Oktober 2017 17:00
Veranstaltungsort
Hotel Alpenhof, Donauwörther Str. 233, 86154 Augsburg

Digitalisierung verstehen und praktisch umsetzen! Wie Sie mit Bordmitteln Ihren eigenen digitalen Fahrplan entwickeln

Dieser Praxis-Workshop richtet sich an Sie als zukunftsoffene Handwerksunternehmer/-innen, die ihr Unternehmen eigenbestimmt und für alle Beteiligten in beherrschbarer Geschwindigkeit digitalisieren wollen. Ferner ist der Workshop auch für Meister und Mitarbeiter relevant, die unternehmerische Verantwortung haben oder übernehmen wollen. Hierbei spielt es keine Rolle, wie groß Ihr Betrieb ist. Ihre Antriebsfedern sind Interesse, Neugier und die Bereitschaft, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen!

Gute Gründe, teilzunehmen!

  • Sie erhalten hier die konkrete Anleitung, mit der Sie Ihren digitalen Fahrplan entwickeln. Ferner bekommen Sie alle notwendigen Informationen, um diesen Fahrplan mit „Bordmitteln“ den Anforderungen und Ressourcen Ihres Unternehmens entsprechend umzusetzen.
  • Kein Berater-Blabla! Die Moderation, das Konzept und die Durchführung des Workshops orientieren sich an der digitalen Realität Ihres Unternehmens.
  • Damit der Workshop den gewollt „intensiven“ Charakter gewährleistet, ist die Teilnehmerzahl auf maximal zehn begrenzt.
  • Durch den direkten Dialog mit „Gleichgesinnten“ entsteht ein Wissens- und Erfahrungsaustausch, der Ihre Lust auf digitale Veränderung erhöht.
  • Als Teilnehmer des Workshops erhalten Sie Zugang zu einer moderierten Facebook-Community, um sich jederzeit Rat, Inspiration und weitere gute Ideen einholen zu können.

Hoher Nutzwert

Damit der Workshop seine volle Wirkung entfalten kann, ist es sinnvoll, dass Sie im Vorfeld den digitalen Reifegrad-Check durchführen. Die Auswertung und Interpretation der Checkergebnisse durch den Moderator bildet die Grundlage für die inhaltliche Ausgestaltung des Workshops. Der Check nimmt circa 15–20 Minuten Zeit in Anspruch. Hier geht es zum Check. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Registrierung Ihr Häkchen bei „Ich bin Teilnehmer der Praxis-Workshops“ machen.

Workshop-Inhalte:

Start:

  • Auswirkung(en) der Digitalisierung auf das Tagesgeschäft

Einstieg:

  • Digitaler Status quo aller Teilnehmer anhand der Checkergebnisse
  • Individuelle Ist-Analyse (Fokus: Produktivität, Arbeitskultur, Strategie, Kunden, Geschäftsmodell)

Umsetzung:

  • Priorisierung der Handlungsfelder
  • Erfahrungsaustausch bez. digitalem Sollzustand
  • Entwicklung des eigenen digitalen Fahrplans
  • Einsatz digitaler Werkzeuge zur Umsetzung des eigenen digitalen Fahrplans

Nächste Schritte:

  • Handlungsempfehlungen

Kosten:

Die Workshop-Gebühr beträgt 580 € inkl. gesetzl. MwSt. Als Initiator des „forum handwerk digital“ und Treiber der Digitalisierung des Handwerks übernimmt Richter+Frenzel GmbH + Co. KG für R+F-Fachhandwerkskunden einen Teil der Workshop-Kosten.  Somit beträgt Ihre Teilnahmegebühr 249 € inkl. gesetzl. MwSt. Im Preis inbegriffen sind Verköstigung und begleitende Unterlagen.

Anmeldung:

Melden Sie sich hier zum Workshop an »

Über den Moderator:

Dieser Workshop wird von Andreas R. Fischer moderiert. Der wesentliche Teil seines Tuns und Handelns basiert auf der Aussage: „Sag etwas Neues – dann hört man zu!“ Diese ist über 20 Jahre alt und stammt von einem erfolgreichen Handwerksunternehmer aus der eigenen Familie.

Beim Thema Digitalisierung denkt und argumentiert er mitunter extrem. Seine Sichtweisen inspirieren und begeistern. Sein Auftreten ist von großer Leidenschaft zur Sache geprägt.

Andreas R. Fischer ist Geschäftsführer der G+F Verlags- und Beratungs-GmbH (www.gf-mittelstandsexperten.de). Als Vordenker und Umsetzer hilft er Unternehmen, unabhängig von Branche und Größe, vom digitalen Wandel zu profitieren. Zu seinen eigenen Projekten zählt u. a. die Wissens- und Serviceplattform www.digitalisierung-praktisch-gestalten.de.

Zitat Moderator:

„Alles, was digitalisiert werden kann, sollte auch digitalisiert werden.“

Über den Veranstalter

Dieser Workshop ist Teil des vielfältigen Themen- und Dienstleistungsangebots des „forum handwerk digital“. Es versteht sich als Anlaufstelle und Starthilfe für alle Handwerksunternehmen, die mutig ihren eigenen digitalen Wandel in Angriff nehmen wollen oder sich bereits auf den Weg gemacht haben. Initiiert wird das „forum handwerk digital“ von der 1895 gegründeten Richter+Frenzel GmbH + Co. KG. Mit über 3.400 Mitarbeitern und rund 1 Mrd. Euro Jahresumsatz ist Richter+Frenzel einer der führenden Großhändler in den Produktsegmenten Sanitär, Haustechnik und Tiefbau in Deutschland. 2013 wurde die Initiative R+F DIGITAL mit dem Ziel ins Leben gerufen, Fachhandwerkskunden bei ihren Beschaffungsprozessen zu unterstützen, Tools zum mobilen Arbeiten anzubieten und beim Einstieg ins Online-Marketing zu begleiten. Das FORUM HANDWERK DIGITAL und die Umsetzung des DIGITAL AWARD HANDWERK sind die konsequente Fortsetzung der Mission, Handwerksbetrieben bei der Digitalisierung mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.